Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um archivierte Inhalte handelt. Aktuelle Informationen erhalten Sie zukünftig über iqtig.org.
Unternavigation
Inhalt

Sekundäre Datennutzung

Unterlagen zur Antragstellung

Das AQUA-Institut erfasst im Rahmen der Aufgaben nach § 137a SGB V Daten der externen stationären Qualitätssicherung aus dem gesamten Bundesgebiet. Diese Daten können auch von Dritten genutzt werden, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Details hierzu finden Sie im Antragsformular und im Formblatt Selbsterklärung zu potenziellen Interessenkonflikten. Antragsteller erhalten binnen drei Monaten eine Rückmeldung, ob ihr Antrag genehmigt ist.

Weitere Informationen zu der sekundären Datennutzung finden Sie hier:

Die Antragsunterlagen können Sie hier herunterladen:

Alle bisher vorliegenden Anträge finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Für Ihre Fragen zur sekundären Datennutzung wenden Sie sich
ab Januar 2016 an das IQTIG:

Telefon: (+49) 030 / 58 58 26 - 340
verfahrenssupport@iqtig.org