Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um archivierte Inhalte handelt. Aktuelle Informationen erhalten Sie zukünftig über iqtig.org.
Unternavigation
Inhalt

Allgemeine Spezifikation für die Nutzung der Sozialdaten bei den Krankenkassen

Auftrag zur Entwicklung eines Qualitätssicherungsverfahrens

Auftrag

Durch die Anpassung von §299 SGB V im Rahmen des Versorgungsstrukturgesetzes ist eine Einbeziehung von Sozialdaten, die bei den Krankenkassen vorliegen, in die Qualitätssicherung möglich geworden, sodass die Entwicklung einer allgemeinen Spezifikation für die Nutzung der Sozialdaten bei den Krankenkassen beauftragt wurde.

Der gesamte Auftrag umfasst darüber hinaus ein Teilprojekt zur konkreten Anwendung dieser allgemeinen Spezifikation für das sektorenübergreifende Qualitätssicherungsverfahren Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie.

Status

Bearbeitung abgeschlossen

Auftragsdatum

20.06.2013

Abgabedatum

31.03.2014

Weitere Informationen

Projektinformationen finden Sie hier.